Presseerklärung zur Kundgebung vom 31.08.2021

02. September 2021  Aktuelles, Archiv

„Migration ist ein normaler Teil unserer Gesellschaft“ – Kundgebung der LINKEN zur Migrationspolitik vom 31.08.2021

Am Dienstag, 31.08. sprachen Imke Pirch, Bundestagskandidatin für DIE LINKE. im Wahlkreis Emmendingen-Lahr und Gökay Akbulut, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag auf dem Sonnenplatz in Lahr zu interessierten Bürger*innen. Beide positionierten sich klar zur aktuellen Lage in der Außen- und Migrationspolitik.

Imke Pirch erklärt: „Als Gesundheits- und Krankenpflegerin arbeite ich in einem Beruf in dem massiv Fachkräfte aus dem Ausland angeworben werden. Das begründet sich in einem Einwanderungsrecht, das auf ökonomischer Verwertbarkeit von Menschen, statt auf humanitären Gründen fußt. Wir als LINKE lehnen das ab. Wir stehen für eine humanitäre Einwanderung und gute Löhne und Arbeitsbedingungen in der Pflege.“

Die Fachpolitikerin für Migration Gökay Akbulut präzisiert: „Um Migration zu ermöglichen müssen ausländische Berufsausbildungen in Deutschland und der EU anerkannt werden. Flüchtende müssen dezentral untergebracht werden und der Familiennachzug muss erleichtert werden.“

Anlass für die Kundgebung war die große migrantische Community in Lahr, aber auch der Antikriegstag am 01.09. zudem DIE LINKE klar Stellung bezieht, gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr und Waffenexporte. Imke Pirch: „Waffen schaffen keinen Frieden!“


Hinterlasse einen Kommentar